Die Damstahl Gruppe. Vom Schreibtischhändler zum europäischen Edelstahl-Großhändler.

Hier sehen Sie einen kurzen Überblick der Geschichte von Damstahl seit der Gründung des Unternehmens 1960. Vom bescheidenen Schreibtischhändler in den Niederlanden bis zum bis zum europaweit agierenden Großhändler mit Niederlassungen in neun Ländern.

 

November 2019
Damstahl Deutschland eröffnet eine Niederlassung in Frankreich.

2015
Gründung der Damstahl OY in Finnland.

2013
– Damstahl Deutschland eröffnet sein 3.500 m² großes Fittings Center in Langenfeld.
– Damstahl Deutschland eröffnet eine Niederlassung in Stuttgart.

2012
– Damstahl GmbH eröffnet Verkaufsbüro in Slowenien.
– Übernahme der Edelstahlservice Frankfurt einschließlich der Fertigung in Ungarn bei Edelstahlservice Magòcs.

2011
Gründung der Damstahl B.V. Holland.

2010
Damstahl Deutschland eröffnet eine Niederlassung in Hamburg.

2005
Die 2.800 m² große, neu errichtete Lagerhalle in Langenfeld wird in Betrieb genommen.

2004
Neubau eines Bundlagers und Erneuerung des Sägezentrums sowie Investition in eine moderne Verpackungsmaschine in Langenfeld.

1994
Eröffnung der Niederlassung Magdeburg.

1993
Eröffnung der Niederlassung München.

1991
Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes in Deutschland.

1983
Damstahl Deutschland zieht um zur Raiffeisenstraße/Langenfeld auf ein 17.000 m² Grundstück.

1980
Damstahl a/s Norwegen wird gegründet.

1977
Damstahl ab Schweden wird gegründet.

1969
Damstahl a/s in Dänemark wird gegründet.

1967
Damstahl Deutschland zieht um zur Hitdorferstraße.

8. November 1960
Damstahl Deutschland wird gegründet.